Website

Website für das NGO BEGES optisch auf den Punkt gebracht.

Ausgangs­lage

Aufgabe war, für www.bernergesundheit.ch nicht nur eine Webseite zu kreieren, sondern die Bera­tungs­an­ge­bote optisch auf den Punkt zu bringen. Die Stif­tung Berner Gesund­heit bietet im Auftrag des Kantons eine breite Platte an Dienst­leis­tungen an in den Berei­chen Gesund­heits­för­de­rung, Präven­tion, Sexu­al­päd­agogik sowie Sucht­be­ra­tung und Suchttherapie.

 

Themen durch Buch­staben dargestellt
Wie stellt man Themen wie Essstö­rung oder Stress dar? Und das bei einer hete­ro­genen Anspruchs­gruppe, die von inter­es­sierten Arbeitgeber:innen bis zu besorgten Eltern reicht? Gesetzt wurde auf grafisch gestal­tete Buch­staben. Sie erin­nern an die Buch­staben in Tier­form, welche die Lese­bü­cher von Erst­klässler zieren. Mit dieser Anleh­nung wecken sie posi­tive Erin­ne­rungen und eine Kommu­ni­ka­tion mit dem Zeige­finger kann umgangen werden.

 

Direkt­ein­stieg und Chat
Aus Sicht der Usabi­lity bietet die Webseite höchsten Komfort. Zwei unter­schied­liche Zugänge sorgen dafür, dass die User:innen den Weg ohne Umschweifen zu den gewünschten Infor­ma­tionen finden. User:innen steigen entweder über ein Gesund­heits­thema ein oder öffnen den Schnell­zu­griff. Hier sind die häufigsten Fragen aufgelistet.

Spezi­elles Feature ist die Chatbox. Sie ist ein nieder­schwel­liges Kontakt­an­gebot und nur akti­viert, wenn am anderen Ende Berater:innen aus Fleisch und Blut zur Verfü­gung stehen. User:innen tauschen sich mit echten Menschen aus und nicht mit Chat­bots. Das schafft Vertrauen – ein wich­tiger Faktor, wenn man bedenkt, dass sich Betrof­fene nicht selten in schwie­rigen Situa­tionen befinden, wenn sie die Seite ansteuern. Abge­rundet wird das Angebot durch einen Kurz­test. User:innen können spie­le­risch heraus­finden, ob ihr Konsum proble­ma­tisch ist oder ob noch alles im grünen Bereich liegt.

Test auf der neuen Website
Responsive Design

Suchbegriff eingeben