Online Spots für CONCORDIA

Bekannt sind die Spots von CONCORDIA vor allem aus dem TV (Spon­so­ring von SRF Meteo). Im Herbst 2018 wurde das Leit­in­stru­ment TV durch Onli­ne­clips ergänzt. Fokus lag hier bei den 30–39-Jährigen und jüngeren Paaren. Damit erreichte die Kran­ken­kasse den Teil ihrer Ziel­gruppe besser, der zuneh­mend weniger lineares Fern­sehen konsu­miert. Die Spots setzten am oberen Teil des Marke­ting-Funnels an, in dem Marken­be­wusst­sein und Inter­esse eine Rolle spielen. Ziel war es, Reich­weite zu gene­rieren und User:innen im Rahmen des Remar­ke­tings auf die Website zu bringen. Ausge­strahlt wurden die Ads landesweit.

Die Ziel­gruppe wurde mit Online-Medien gross. Entspre­chend hoch sind im digi­talen Umfeld die Erwar­tungen an den Unter­hal­tungs­faktor. Umge­setzt haben wir dies, indem wir den unsach­ge­mässen Umgang mit Geld thema­ti­sierten. Ein Ansatz, der für eine Kran­ken­kasse unkon­ven­tio­nell ist und Anlass zum Schmun­zeln gibt. Die Idee für die Umset­zung haben wir in Co-Krea­tion mit CONCORDIA erarbeitet.

 

Fünf Spots, zwei Botschaften
Im Sinne der inte­grierten Kommu­ni­ka­tion kolpor­tierten fünf Spots zwei zentrale Botschaften aus der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion: Mit über 200 Filialen ist CONCORDIA immer in der Nähe und als Verein profi­tieren Versi­cherte als Inhaber:innen vom Geschäfts­er­folg. 2019 zahlt die Kran­ken­kasse rund 55 Millionen Franken an seine Mitglieder zurück – ein will­kom­menes Geschenk in Zeiten stei­gender Prämien.

Suchbegriff eingeben