Kommu­ni­ka­ti­ons­kon­zept und Website ewb

Ausgangs­lage
Im Rahmen der Lancie­rung des ewb Inter­net­an­ge­botes durften wir sowohl das Werbe- wie auch das Kommu­ni­ka­ti­ons­kon­zept umsetzen, welches ein neues Produkte-Naming sowie die Reali­sa­tion einer Ange­bots­web­site beinhal­tete. Die Heraus­for­de­rung war gross: Wie kann man einen neuen Mitstreiter im gesät­tigten, hart umkämpften Markt von Inter­net­an­bie­tern posi­tio­nieren und ihn mit einem Commo­dity Produkt von der Konkur­renz diffe­ren­zieren? Wir setzten auf emotio­nale Argu­mente und unter­stri­chen so das Image des regio­nalen und vertrau­ens­wür­digen Part­ners: Das Internet von Bern für Bern.

 

Design und Strategie
Da das Inter­net­pro­dukt von Energie Wasser Bern im Wett­be­werb mit grossen, bereits etablierten Anbie­tern steht, muss die Tona­lität sehr direkt, modern und mutig sein. Die Konkur­renz besetzt sehr ratio­nale Themen, wie Geschwin­dig­keit oder Custo­miza­tion. Aller­dings zeigte eine 2014 durch­ge­führte Kunden­be­fra­gung von Energie Wasser Bern, dass sich die Kunden nichts unter Internet-Geschwin­dig­keit vorstellen können. Der Kampf David gegen Goliath mit einem Argu­ment anzu­treten, welches die Kunden nicht einordnen können, wäre von vornerein sinnlos.
Lokal, indi­vi­duell und einfach ist das Herz­stück der Kampagne und beschreibt zugleich die Kern­werte des Produktes. Auf den Kampa­gnen-Visuals wird das verbor­gene Glas­fa­ser­netz der Berner Innen­stadt, welches stetig erwei­tert wird, sichtbar gemacht. Die Visuals zeigen: Das ewb.INTERNET ist bereit. Für die Visuals wurden im kühlen Morgen­licht bekannte Ecken in unter­schied­li­chen Berner Quar­tieren foto­gra­fiert. Ein eigens entwi­ckelter leuch­tender, beinahe flies­sender Schriftzug visua­li­siert die Glas­fa­ser­kabel. Er verläuft in Form der Quar­tier­namen durch die Strassen. Viele Berner iden­ti­fi­zieren sich mit ihrem Wohn­quar­tier und nehmen die Sujets als Teil ihrer vertrauten Umge­bung wahr. Auch beim Produkte-Naming setzte man auf einen starken Lokal­bezug und wählte für die unter­schied­li­chen Inter­net­an­ge­bote Dialekt­aus­drücke, wie „Gschwing“, „Hurti“, „Tifig“, „Bouz­gredi“ und „Vougas“.

Suchbegriff eingeben